Neuzulassungen 2017 [März wieder erfolgreicher]

Boah, kauft Ihr getz allet neu oder wat ?

Im März 2017 gab es endlich wieder einen erfolgreichen Monatsabschluss, schuld daran sind wohl die wenigen Sonnenstrahlen die sich in diesem besagten Monat blicken ließen. Bundesweit wurden bisher 21.109 Krafträder über 125 ccm zugelassen, das sind 8,74 Prozent mehr als im März des Vorjahres.

Wer lässt am meißten zu?

Natürlich ist mal wieder BMW der Zulassungs Sieger, mit 8.586 neu zugelassenen Maschinen heimst sich BMW 30,36% des Gesamtmarktes ein. Ob das nun alles Kunden Maschinen sind lassen wir mal dahingestellt, leider sind die Zahlen vom Kraftfahrt-Bundesamt dahingehend nicht aussagekräftig, hier gibt es nur Gesamtzahlen die vom IVM Essen aufbereitet werden. (IVM = Industrie – Verband – Motorrad)

Bei den Kraftrollern war ebenfalls ein kleiner Zuwachs zu verspüren, bei den Kleinkraftrollern jedoch nicht.

125 ccm weiter im Aufwind?

Die im letzten Jahr sehr erfolgreichen Leichtkrafträder mit 125ccm hängen im Moment in einer Flaute, dieser Markt kommt noch nicht wirklich in Schwung. Ein Minus von sagenhaften 32,64 % macht nicht wirklich Hoffnung auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2017, aber wir stehen ja erst am Anfang des Jahres und alles kann sich wie immer schlagartig ändern.

Mehr Informationen zu den Zulassungszahlen erfahrt ihr hier:

https://files.vogel.de/vogelonline/vogelonline/issues/bub/2017/003.pdf

Kristallkugel schon poliert?

Da der Motorradmarkt stark wetterabhängig ist hoffen die Händler auf dauerhafte Sonnenstrahlen, denn damit steigt bekanntermaßen die Kauflaune der Kundschaft. Auch in diesem Jahr wird es mit der Null-Prozent-Leihzins-Strategie der Europäischen Zentralbank weitergehen, was im letzten Jahr schon dazu geführt hat das die Kunden Ihre Sparkonten aufgelöst und Autos sowie Motorräder gekauft haben. Eine deutliche Steigerung der Absatzfinanzierungen wurde jedoch nicht festgestellt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*