Loud pipes save lives??

Waaaas hast Du gesagt? Waaaas?

Wer kennt nicht dieses Sprichwort? „Loud pipes save lives“ und immer wieder führt genau dieses Sprichwort und die daraus resultierenden Ergebnisse zu Unmut mit teilweise harschen Wutausbrüchen, aber mal langsam.

Bei vielen Motorradfahrern ist Auspufftuning ein immer noch beliebtes Hobby, zunächst ist dagegen auch nichts auszusetzen, denn das Design einiger Serien Auspufftöpfe lässt doch stark zu wünschen übrig. Auch der Sound dieser Standartanlagen klingt doch teilweise etwas dünn. Gottlob gibt es im Zubehörhandel ein fast unendlich großes Angebot an Tuning Auspuffanlagen die nur darauf warten angebaut zu werden.

Klingt schön dumpf auch mit DB-Eater

Sind die denn alle legal?

Die Abgasanlagen der namenhaften Hersteller sind zu 99% geprüft und besitzen somit eine so genannte EG-ABE, zu erkennen an der E……….- Prüfnummer die auf dem Mantel der Abgasanlage zu finden ist. Natürlich gibt es immer noch schwarze Schafe die ihre nicht geprüften und somit illegalen Töpfe im Internet vertreiben, klar sind die billiger denn der entsprechende Hersteller hat ja den aufwändigen und somit teuren Testablauf für die Europäische Abnahme gespart. Meistens sind das auch die Töpfe die schon von Hause aus viel zu laut sind und somit viele Menschen nerven. Ein nicht abgenommener Topf ist somit im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig bzw. verboten.

 

Grenzwertig: US- Auspuffanlagen

 

DB-Eater kann man doch entfernen, oder ?

Sicher lassen sich einge DB-Eater mit mehr oder weniger Aufwand entfernen, erlaubt ist das allerdings nicht, denn die E-Prüfung gilt nur inklusive dem eingebauten Geräusche-Killer und das ist auch gut so. Wer nun meint das er ohne den DB Eater weit kommt der irrt sich gewaltig, denn die Rennleitung ist seit Jahren über diese Problematik informiert und kennt sich bestens aus. Speziell geschulte Polizisten stehen zwecks Überprüfung an beliebten Motorradstrecken und ziehen zu laute Motorräder aus dem Verkehr. Ausreden wie: „Den DB Killer habe ich gerade verloren“ führen nicht zu einem freundlichen Grinsen sondern dazu das Ihr euer Motorrad stehen lassen dürft. Die Strafen die Ihr wegen der erhöhten Geräusch Emmision erwarten könnt tun auch in der Geldbörse weh. Ohne DB Eater betreibt Ihr euer Fahrzeug außerdem ohne Betriebserlaubnis was zu einer noch höheren Geldbuße führen kann.

 

Nicht ganz so schön aber zugelassen

 

Wen stört es denn schon ?

Versetzt euch einmal in die Lage der Anwohner die in einem Gebiet wohnen in denen täglich hunderte Motorräder vorbeifahren, wenn dazu noch einige Fahrer mit viel zu lauten Auspuffanlagen vorbei donnern, die dann auch noch extra den Hahn aufreißen, geht das an die Substanz derer die diesem Lärm tagtäglich ausgesetzt sind. Da kann man im Umkehrschluss verstehen das solch gepeinigte Seelen irgendwann kein Verständnis mehr für Motorradfahrer haben. Niemand hat etwas gegen dumpf klingende Motoren die schön vor sich hin grummeln und dabei die erlaubten Dezibel nicht überschreiten.

Ein Motorrad muss nicht so laut kreischen das man es bereits 5 Kilometer vor der Sichtbarbeit hören kann. Wer am Auspuff unerlaubt manipuliert gehört mit seinem Bike einfach nicht auf die Straße und schadet mit seinem kreischenden Krad unserer gesamten Motorrad Lobby. Die Maßnahmen die durch die Länder /Kommunen ergriffen werden sind dann Streckensperrungen die uns alle betreffen und das das finden auch wir hier bei HellFire wirklich scheiße.

Alles nur weil ein paar Deppen glauben Ihren kleinen Lullumann mit einem lauten Auspuff kompensieren zu müssen, am besten so laut das man als Fahrer selbst noch Ohrenstöpsel nutzen muss weil man es auf dem Fahrzeug wegen der Lautstärke nicht aushalten kann, auweia…..

 

Sorry, aber stimmt bei einigen

 

Was ist Lärm?

Die Definition was das Wort Lärm bedeutet findet Ihr weiter unten im Link, unsere Bitte an alle ist eine einfache: „Denkt doch bitte in einer ruhigen Minute darüber nach ob es euch wichtig ist Krach zu machen oder einfach nur Motorrad zu fahren?“ Jeder hat ein Recht auf Ruhe und Entspannung und wenn wir alle ein bisschen Rücksicht aufeinander nehmen macht das Leben deutlich mehr Spaß.

Loud Pipes ja, aber nur so laut wie die gesetzlichen Grenzwerte es zulassen, alles andere ist einfach nur dumm.

Hier geht es nach Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Lärm

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann empfehle uns doch weiter 🙂

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*